Franz Dobler

Franz Dobler (*1959) hat seit 1988 Erzählungs- und Gedichtbände, die Romane »Tollwut« und »Aufräumen« veröffentlicht – und die Musikbücher »The Beast In Me – Johnny Cash«, »Auf des toten Mannes Kiste – Get Country & Rhythm!«, »Rock'n'Roll Fever« und (als Hrsg.) »Down In Louisiana«.
Artikel, Reportagen, Kritiken erschienen u.a. in junge Welt, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Spex, Trash, Süddeutsche Zeitung, taz, Frankfurter Rundschau.
Für das Trikont-Label hat er seit 1995 vier Folgen der Serie »Perlen Deutschsprachiger Popmusik« herausgegeben, außerdem »A Boy Named Sue – Johnny Cash Revisited«.
Ist als Diskjockey zwischen dem Berliner Café Burger und dem Palace in St. Gallen unterwegs.

Der Autor steht für Lesungen zur Verfügung.
Kontakt:
Kulturagentur Rahm, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin, Telefon: +49(0)30/39 37 51 29
Email: info[at]kulturagentur-rahm.de
www.kulturagentur-rahm.de

www.franzdobler.de

Buchveröffentlichungen in der Edition Tiamat:

- The Boy Named Sue. Aus den Memoiren eines zerstreuten Musikliebhabers, Berlin 2013

- Sterne und Straßen, Berlin 2004